Mobivideo aus Saalfeld: #48 Busse nach Thüringen

Schlafplatzbörse

Für alle die vom 1. Mai auf den 2. Mai in Erfurt schlafen wollen bieten wir eine Schlafplatzbörse an. Wenn ihr Schlaplätze benötigt (oder zur Verfügung stellen könnt) könnt ihr euch bei uns melden. Mitbringen solltet ihr auf jeden Fall Schlafsack und Isomatte.

Meldet euch per E-Mail unter Kontakt oder ruft an unter 01575 3257563.

Anlaufpunkte am 1. Mai in Saalfeld

Zentraler Anlaufpunkt für alle Antifaschist*innen ist die Demonstration die um 9 Uhr am Bahnhof startet. Zusätzlich sind weitere Kundgebung im Stadtgebiet angemeldet. Einen Überblick bekommt ihr auf der vorläufigen Aktionskarte:

„III. Weg“-Kundgebung in Plauen vertrieben

Wie die Antifaschistischen Gruppen des Vogtlands (agv) berichteten, wurde am Freitag, den 17. April im Plauener Stadtzentrum eine recht kurzfristige Kundgebung der neonazistischen Partei „III. Weg“ anberaumt. Unter dem Motto “Mahnwache gegen Asylmissbrauch” wollten die Nazis ihre rassistische Hetze loswerden. Die Genoss*innen in Plauen zögerten nicht, die etwa 70 Menschen besetzten kurzerhand den Kundgebungsort der Nazis und vertrieben diese an eine unattraktivere Stelle.

Den Bericht mit verteiltem Flugblatt und solidarischen Grüßen der agv nach Gotha (18. April) und Saalfeld (1. Mai) findet ihr [hier].

Solidarische Grüße auch von uns! Heute in Gotha und am 1. Mai in Saalfeld aktiv werden!

Anlaufpunkte am 2. Mai in Erfurt

Die ersten Anlaufpunkte für Aktionen gegen den Nazi-Hool-Aufmarsch am 2. Mai in Erfurt stehen fest. Kommt um 11 Uhr auf die Kundgebungen auf dem Bahnhofsvorplatz (Willi-Brandt-Platz) und auf die Kundgebung südlich vom Hauptbahnhof (Schillerstraße). Achtet auf weitere Ankündigungen!